Abklärung der
Milchzuckerunverträglichkeit

Beim H2-Atemtest wird nach Einnahme einer bestimmten Menge Milchzucker die Konzentration des Wasserstoffes in der Ausatmungsluft über einen Zeitraum von mehreren Stunden gemessen.

Mit dieser Methode lässt sich neben der Milchzuckerunverträglichkeit auch eine bakterielle Überwucherung des Dünndarmes diagnostizieren.