Spiegelung des oberen Dünndarms

Mit einem längeren Endoskop kann der erste Teil des Dünndarms gespiegelt werden.
Es werden etwa 50 bis 60cm des Dünndarmes eingesehen.

Das Endoskop wird über den Mund in den oberen Magen-Darmtrakt eingeführt. Es können Gewebsproben entnommen werden. Die Methode wird häufig verwendet um krankhafte Gefässe, welche eine Blutarmut verursachen, zu finden und zu veröden.